Ganesha

Drei Künstler (Katrin Michaelis, Klaus Conrad und meine Wenigkeit), eine Motiv und völlig andere Interpretationen. Ein spannendes Projekt, das zeitgleich begann und bei mir mal wieder etwas länger dauerte. Der Einsatz von Goldflocken verzögerte die Fertigstellung, untersteicht allerdings die Heiligkeit. Acryl auf Leinwand – 2017 – 80 x 60 cm

Ladies en vogue – Monstera

Nach vielen Portraits und kleinen Ausflügen in andere Serien, war es an der Zeit die Ladies en vogue wieder aufzunehmen. Farblich sehr reduziert, was es eher schwerer als leichter macht, trifft diese Dschungel-Lady hier auf Monstera-Blätter. Eine Monstera-Pflanze verschönert unser Wohnzimmer und hat sich so wohl in meine Ideenliste eingeschlichen. Acryl auf Leinwand – 2018…

Trendy Illus – Flamingo, Ananas, Melone, Kaktus

Vier auf einen Streich… Mit einem kleine oder auch größeren Augenzwinkern musste ich einfach aktuelle Trendthemen aufgreifen. Der Pulli einer Freundin mit Flamingos war bildete den Startschuss. Dazu passend aktuelle Farbthemen und für noch mehr Augenzwinkern bekam der Flamingo noch Highheels verpasst 😉 Acryl auf Leinwand – 2018 – 100 x 80 cm

Portrait of a Lady – Dschungel

Ich kann wohl doch nicht genug von diesen Ladies bekommen… Weil so eine mittelgroße Monstera mich in unserem Wohnzimmer anschaut und die Blätter einfach spektakulär sind, musste ich diese einfach auf Leinwand bannen. Eine echte Herausforderung mit vielen Überschneidungen und teils unwilligen Farben, führten zu kleinen Auseinandersetzungen. Hinzu kam ein wildes Dschungelmuster und Glanz durch…

Portrait of a Lady – Kaktus

Ich habe tendenziell ja eher einen schwarzen Daumen und habe es sogar geschafft, einen kleinen süßen Kaktus namens Emma mit zarten rosafarbenen Blüten, den ich von einer lieben Freundin geschenkt bekam, zu Tode zu pflegen. Mein Mann ist da glücklicherweise etwas talentierter… Ich liebe offene Formen und Muster (und jetzt die Neuigkeiten) und vielleicht wollte…

Portrait of a Lady – Schwalben

Und schon sind sie wieder weg, die kleinen, wunderbaren Schwälbchen und mit ihnen der sowas wie Sommer. Der Tausch der Schwarz-Weißen gegen die schwarzgefrackten Krähen finde ich ja nicht sonderlich erbaulich und so versuche ich mit diesem Bild den Sommer einfach zu behalten und wenn es nur im Herzen ist. Ich hoffe, euch sendet das…

Gedankenduett 2

Und hier nun der zweite Teil der verrückten Bilder aus den Skizzen meines Mannes. Ein wunderbar verrücktes Experiment. 2010 – Acryl auf Leinwand – 30 x 30 cm

Gedankenduett 1

Mein Mann ist wohl soetwas wie eine männliche Muse und ebenfalls sehr kreativ. So sendete er mit 2010 einige Skizzen. Die Auflösung der als damals noch MMS gensendeten Fotos war gruselig und führte zu einer sehr freien Interpretation. Hier nun also Teil 1 des Gedankenduetts – der „Malerkippenhalter“. 2010 – Acryl auf Leinwand – 30…

Portrait of a Lady – Smart Lady

Nach dem Retro-Fernseher nun ein Treffen der Lady mit einem aktuellen Smartphone. Fragt sich wie lange das Gefühl von „Retro trifft Moderne“ anhält? Wenn ich jetzt die ersten monströsen Mobiltelefone sehe, muss ich lachen und nun ja, wer weiß, was noch folgt – sowohl technisch als auch auf meinen Leinwänden 😉 Lady Nummer 11 fällt…

Lilu Engelchen

Manchmal sitzen Engelchen und Teufelchen auf meinen beiden Schultern. Also habe ich damals beide als kleine Lilu umgesetzt. So sitzt die Kleine auf Wolke sieben und es stellt sich die Frage, was so ein kleiner Musikus wohl denkt 😉 2012 – Acryl auf Leinwand – 30 x 30 cm  

Portrait of a Lady – Phlox

Pausen (oder sollte ich es kurzzeitige Langeweile nennen?) sind immer noch der beste Raum für Ideen. So ließ ich den Blick durch unseren kleinen Garten schweifen und erfreute mich an dem vor einigen Jahren auf dem Celler Markt gekauften wunderbaren pink und pink-weiß-gestreiften Phlox. Endlich durfte er nach rehsicherer Umzäunung blühen und wurde glatt zum…

Lovely Fruits – Ananas

Nummer vier im Bunde ist die Ananas, wobei sich diese an den beiden Drachenfruchtbildern vorbeigeschlichen hat. Dieses Bild und ich haben sehr intensiv miteinander gerungen und so war es oft Leid statt Freud. Die Freude stellte sich erst nach geraumer Zeit ein, denn ich liebe Ananas und nachdem die vielen kleinen Kämpfe so langsam in…