Ganesha

Drei Künstler (Katrin Michaelis, Klaus Conrad und meine Wenigkeit), eine Motiv und völlig andere Interpretationen. Ein spannendes Projekt, das zeitgleich begann und bei mir mal wieder etwas länger dauerte. Der Einsatz von Goldflocken verzögerte die Fertigstellung, untersteicht allerdings die Heiligkeit. Acryl auf Leinwand – 2017 – 80 x 60 cm

Portrait of a Lady – OpArt 2

Auf OpArt 1 muss wohl OpArt 2 folgen und ich habe – wenigstens gefühlt – das komplizierteste Muster ausgewählt mit 1000 kleinen Minikanten. Dabei ist Geduld nicht dringend meine Stärke. Die Mühe hat sich jedoch gelohnt und so freue ich mich, euch nun die 2. OpArt-Lady vorzustellen. Acryl auf Leinwand – 2017 – 80 x…

Portrait of a Lady – OpArt 1

Die Welt ist nicht Schwarz und Weiß, was leider manch ein Denken prägt. Auf einem Bild führen sie zu einem enormen Kontrast und das kann und darf in Maßen Spannung erzeugen. Ich liebe optische Täuschungen und OpArt und so war es im Grunde naheliegend, nachdem es nur eine Zeichnung dieser Art aus der Schulzeit gibt,…

Portrait of a Lady – Kaktus

Ich habe tendenziell ja eher einen schwarzen Daumen und habe es sogar geschafft, einen kleinen süßen Kaktus namens Emma mit zarten rosafarbenen Blüten, den ich von einer lieben Freundin geschenkt bekam, zu Tode zu pflegen. Mein Mann ist da glücklicherweise etwas talentierter… Ich liebe offene Formen und Muster (und jetzt die Neuigkeiten) und vielleicht wollte…

Portrait of a Lady – Katze

Neulich flatterte ein Werbeprospekt ins Haus. Was sonst oft eher lästig ist, brachte mich auf die Idee mit der Siamkatze. Ich haderte etwas, ob die Augen offen sein sollen oder nicht. Augen ziehen ja immer die Aufmerksamkeit auf sich… Nun ja, sie sind nun doch offen geworden und es entzieht der Lady -hoffentlich- nicht zu…

Portrait of a Lady – Schwalben

Und schon sind sie wieder weg, die kleinen, wunderbaren Schwälbchen und mit ihnen der sowas wie Sommer. Der Tausch der Schwarz-Weißen gegen die schwarzgefrackten Krähen finde ich ja nicht sonderlich erbaulich und so versuche ich mit diesem Bild den Sommer einfach zu behalten und wenn es nur im Herzen ist. Ich hoffe, euch sendet das…

Portrait of a Lady – Smart Lady

Nach dem Retro-Fernseher nun ein Treffen der Lady mit einem aktuellen Smartphone. Fragt sich wie lange das Gefühl von „Retro trifft Moderne“ anhält? Wenn ich jetzt die ersten monströsen Mobiltelefone sehe, muss ich lachen und nun ja, wer weiß, was noch folgt – sowohl technisch als auch auf meinen Leinwänden 😉 Lady Nummer 11 fällt…

Lovely Fruits – Feigen

Manchmal bringen Ausstellungen auch neue Ideen mit sich. Wassermelone und Apfel gaben in der Planung schon einmal ein tolles Paar ab. Ananas und Papaya passen gut zusammen, doch Moment… stelle fest, das Format ist anders. Das hieß: Turbo anschmeißen und das ebenfalls begonnene Kirschbild als Partner zur Ananas fertigstellen und tja, die Papaya sollte auch…

Portrait of a Lady – TV

Ein Foto eines Fernsehers vermutlich aus den Fünfzigern inspirierte mich zu dieser Lady und den etwas außergewöhlichen Farbkombinationen. Das Zitronengelb war dann doch eine Herausforderung. Nicht zu glauben, bereits die 10. Lady in der „Portrait of a Lady“-Serie. Da machte es auch gleich Sinn, dem Jubiläumsbild ein anderes Format zu gönnen. Acryl auf Leinwand –…

Lovely Fruits – Kirschen

Der Ananas folgten auf dem Fuße die Kirschen, dabei fluche ich jedes Mal über diese Bilder, weil sie enorm aufwendig sind, aber eben auch schön. Gut, dass sich Rainer Samleit vom Marchelle – Der kleine Marktplatz die „Lovely fruits“ für die „Kunst hier auch“-Ausstellung ausgesucht hat, so hatte ich ein bisschen Druck. Oder wie meine…

Portrait of a Lady – Phlox

Pausen (oder sollte ich es kurzzeitige Langeweile nennen?) sind immer noch der beste Raum für Ideen. So ließ ich den Blick durch unseren kleinen Garten schweifen und erfreute mich an dem vor einigen Jahren auf dem Celler Markt gekauften wunderbaren pink und pink-weiß-gestreiften Phlox. Endlich durfte er nach rehsicherer Umzäunung blühen und wurde glatt zum…

Lovely Fruits – Ananas

Nummer vier im Bunde ist die Ananas, wobei sich diese an den beiden Drachenfruchtbildern vorbeigeschlichen hat. Dieses Bild und ich haben sehr intensiv miteinander gerungen und so war es oft Leid statt Freud. Die Freude stellte sich erst nach geraumer Zeit ein, denn ich liebe Ananas und nachdem die vielen kleinen Kämpfe so langsam in…