Portrait of a Lady – Holz

Die Serie „Portrait of a Lady“ umfasst inzwischen 25 Werke, die meisten davon auf Leinwand. Der Werkstoff Holz lässt mein Herz schon länger höher schlagen, so lag es nahe, die Lady befreit von jedwedem Rahmen wirken zu lassen. Die Farbgebung ist reduziert und harmonisch. Der Kupferton changiert im Licht. Dieser verleiht zudem Lebendigkeit und Glanz….

Verschlungene Gedanken vs. Wackelaugen

Es kommt anders, wenn man denkt. Ich mag diesen Spruch, andererseits ist zu viel denken auch nicht gesund. Der Hintergrund war längst gemalt, Pläne erdacht, verworfen und all das wieder von vorn. Und dann stieß ich auf die völlig unterschätzten Wackelaugen und brachte Sie in einen neuen Kontext. Die Form entlehnte ich meinen anderen Werken….

Linear schwebende Triangularis – VERKAUFT

Zugegebenermaßen war dies die erste Zeichnung aus der Triangularis-Serie. Lange haderte ich, ob ich noch ein wenig blaue Farbe spendiere. Ich tat es und freute mich riesig, als kurz nach einem Post bei Instagram eine Kaufanfrage eintraf. Inzwischen ist das Werk in einem wunderschönen Zuhause in Stockholm angekommen. Stift auf Papier + aquarelliert + Passepartout…

Triangularis Duett im Raum

Dieses war der erste Streich und der zweite folgt sogleich. Ebenfalls im Sommerurlaub begonnen und offenkundig mit Freude an Mustern wuchs die Triangularis-Serie. Ein bisschen violett aquarelliert, gerahmt und schon ein echter Hingucker. Stift auf Papier + aquarelliert + Passepartout und Rahmen – 2019 – 30 x 40 cm (Außenmaß Rahmen)  

Triangularis im blauen Raum

Ein etwas zu heißer Sommertag am Rhein führte nach anfänglich wilden Kritzeleien zu neuen Mustern. Diese fanden sogleich Einzug in meiner Triangularis-Serie. Ein bisschen blau aquarelliert, gerahmt und schon ein echter Hingucker. Stift auf Papier + aquarelliert+ Passepartout und Rahmen  – 2019 – 30 x 40 cm (Außenmaß Rahmen)  

Augen auf

Wird das Sehen überbewertet? Angesichts sprachgesteuerter Technik könnte man es beinahe annehmen. Das Auge und das Sehen sind und bleiben essenziell. Vielleicht liegt es an mir, denn ich bin ein Augen-Mensch. Augen finden sich auf etlichen meiner Bilder… Ein aufwendig neu gestalteter Bilderrahmen umschließt die Augen, die dem Betrachter durch den Raum folgen. Blicken sie…

Triangularis – Forms 1 & 2

Die abgewandelten Dreiecksformen entstammen einer Skizze, die zur Serie Triangularis führte. Gestützt durch die Farbgebung schweben die Elemente im Raum, ihre Öffnungen wecken die Neugier des Rezipienten. Die speziellen Linienformen muten beinahe wie Fingerabdrücke an und finden sich auf diversen Werken der Künstlerin. Sie projizieren Verbindungen, Schwung und Dynamik auf die Elemente. Schwarz bildet mit…

Portrait of a Lady – Pfau

Wie die meisten von euch bereits wissen, bin ich ein großer Tierfreund. Ich liebe die Vielfalt der Formen und Farben in der Natur. Zu den besonderen Exemplaren gehört natürlich auch der Pfau. Überbordend und reizvoll präsentieren sich die Herren. Wer kann da schon wiederstehen? Die Abwandlung der Formen und Farben waren hierbei besonders reizvoll. Nicht…

Erleuchtete Woodies – Triangularis

Quadratisch, rechteckig, weiß – immer gleich und doch ist jede Leinwand anders, denn jedes Motiv ringt um die perfekte Optik. Des Öfteren ertappe ich mich dabei, wie ich diese Vorgabe verlasse. Das Verlassen der Leinwand und der damit verbundene freie schöpferische Akt der Formengestaltung stellten einen ersten spannenden Schritt dar. Die Formen entstammen einer Skizze,…

Portrait of a Lady – Kohlmeisen

Ich liebe diese kleinen tapferen Meisen, die auch im Winter die Tristese durchbrechen und wenigstens etwas Freude verbreiten. Das kleine Entdecker- und Beobachterherz erfreut sich nun ganzjährig an diesen wunderbaren Gesellen, die der Lady Gesellschaft leisten. Mein schwungvolles Muster ziert die Flügel und bringt die Formen zusammen. Acryl auf Leinwand – 2019 – 50 x…

artbox.project Zürich 1.0 @ Swissartexpo

Eine meiner Ladies reist virtuell nach Zürich: Vom 15. August 2019 bis 19. August 2019 findet die Swissartexpo statt und meine „Portrait of a Lady – Ladies“ werden dort im Rahmen einer Videopräsentation des artbox.project Zürich 1.0 präsentiert. Fotos zur Verfügung gestellt vom artbox-Team  

Plastik Lady Madonna

Urlaub schafft offenkundig Platz im Kopf und schon ist dieser bereit neue Ideen zu produzieren. Einen konkreten Plan hatte ich für diese kleine Lady nicht, es ist einfach wunderbar Händen und Geist die Arbeit zu überlassen, offen zu sein, Dinge geschehen zu lassen. Das Resultat fühlte sich gut und richtig an und so konnte es…