Die Schuhe des Anderen

Eine großartige 2-jährige Lady brachte mich zum Lachen, als sie plötzlich in meinen High-Heels über den Flur stöckelte. Einfach unvergesslich!Geraume Zeit später hörte ich das tiefgründige Lied „Walking in my shoes“ von Depeche Mode. Diese beiden Elemente verbanden sich spontan zu der Idee für dieses humorige Werk. Wagen wir es noch bzw. machen wir uns…

Genderisiert – blutige Rituale

In meiner neuen Reihe „Genderisiert“ fiel das wunderbar praktische Taschenmesser eher unter das Attribut traditionell männlich. Zum Glück weichen manche Traditionen auf, in meiner Arbeit in Form der Tampons. Andere „Traditionen“ bleiben und ich finde diese für beide Geschlechter gleichermaßen erschreckend: Das Thema Beschneidung! Mein Statement: Stoppt die Verstümmelung – insbesondere der Mädchen! Die etwas…

Tamponane

Da waren Sie wieder meine lieben Kontraste und das Spiel mit den Gegensätzen: Allerdings in einer anderen Form. Die Idee einer Schlips-Bananen-Kombination schwirrte mir schon länger durch den Kopf und dann fielen mir Tampons in die Hände. Nach einigen wilden Versuchen bilden diese nun das Innenleben. Und auch die Schale warf diverse Fragen hinsichtlich Material…

Viral

Sie umgeben uns, doch noch nie haben Viren so aktiv an den Nerven gesägt. Die Pandemie hat die Welt im Griff und stellt plötzlich viele Dinge im Leben in Frage. Das Meer aus Masken vereint uns im MÜSSEN, wenn nicht gerade eine Befreiung der Pflicht aus teils ominösen Kanälen auftaucht. War die Gesellschaft jemals so…

Luna 3D

Es war wieder einmal an der Zeit für ein kleines Spaßprojekt und wer eignet sich da besser als die eigene Fellnase. Luna stand dann Modell, ganz schön anstrengend für so einen Zappelphillip 😉 Modelliermasse + Acrylfarbe | ca. 12 x 18 x 4 cm (H x B x T) | 2020

Mr. Communication

Stellen Sie sich auch manchmal die Frage, ob all die Apps auf Mobiltelefonen und Tablet-PCs Fluch oder Segen sind? Wieviel Zeit nutzen wir sinnvoll, um zu kommunizieren oder neue Dinge zu lernen respektive zu entdecken? Mr. Communication erhebt sich plastisch aus dem Bild und ist zugleich eingeflochten in ein digitales Netz. Einige unserer virtuellen Begleiter…

Schwebende Triangularis 3D im Rahmen

Die Triangularis-Form hat mich gepackt und was als Zeichnung oder Malerei funktioniert, darf und sollte nun in die dritte Dimension wachsen. Der Anfang war schnell gemacht. Nach mehreren Materialversuchen wuchsen die Formen und dann fand sich auch der passende Rahmen. Doch wie konnten die Triangularis-Elemente scheinbar schweben? Inspiriert durch eine Zeichnung ergab sich ein Linienmuster…

Portrait of a Lady – Holz

Die Serie „Portrait of a Lady“ umfasst inzwischen 25 Werke, die meisten davon auf Leinwand. Der Werkstoff Holz lässt mein Herz schon länger höher schlagen, so lag es nahe, die Lady befreit von jedwedem Rahmen wirken zu lassen. Die Farbgebung ist reduziert und harmonisch. Der Kupferton changiert im Licht. Dieser verleiht zudem Lebendigkeit und Glanz….

Augen auf

Wird das Sehen überbewertet? Angesichts sprachgesteuerter Technik könnte man es beinahe annehmen. Das Auge und das Sehen sind und bleiben essenziell. Vielleicht liegt es an mir, denn ich bin ein Augen-Mensch. Augen finden sich auf etlichen meiner Bilder… Ein aufwendig neu gestalteter Bilderrahmen umschließt die Augen, die dem Betrachter durch den Raum folgen. Blicken sie…

Erleuchtete Woodies – Triangularis

Quadratisch, rechteckig, weiß – immer gleich und doch ist jede Leinwand anders, denn jedes Motiv ringt um die perfekte Optik. Des Öfteren ertappe ich mich dabei, wie ich diese Vorgabe verlasse. Das Verlassen der Leinwand und der damit verbundene freie schöpferische Akt der Formengestaltung stellten einen ersten spannenden Schritt dar. Die Formen entstammen einer Skizze,…

Plastik Triangularis – verschlungene Gedanken

Die Basisform des Körpers entstammt einer Zeichnung der Künstlerin aus den 1990er Jahren und wurde für dieses Werk aus verschiedenen Materialien modelliert. Der Grundkörper wuchs und was zunächst als Wandskulptur geplant war, wandelte sich durch das steigende Gewicht in eine Plastik mit Fuß. Die abgewandelten Dreiecksformen der Bemalung entstammen einer Skizze, die zur Serie Triangularis…

Plastik Lady Madonna

Urlaub schafft offenkundig Platz im Kopf und schon ist dieser bereit neue Ideen zu produzieren. Einen konkreten Plan hatte ich für diese kleine Lady nicht, es ist einfach wunderbar Händen und Geist die Arbeit zu überlassen, offen zu sein, Dinge geschehen zu lassen. Das Resultat fühlte sich gut und richtig an und so konnte es…