am

Frau Tupf entstand auf einem alten Bild, das leider nichts werden wollte. Also gab ich viel Schwarz und Gold über das alte Bild und zauberte eine schicke Punktefrau daraus. Die Strukturen sowie die Metallic-Effekte schaffen ein neues Bild bei unterschiedlichen Beleuchtungsszenarien. Auch dieses Bild lädt zum Eintauchen und Träumen ein.

2017 brachte mir mein Papa einen Schwung alte Rahmen mit. Auch wenn es von einigen Seiten heißt, die Aufarbeitung sei viel zu aufwendig, machte ich mich an die Arbeit. Nach vielen schwierigen Entscheidungen und Schweißperlen auf der Stirn entstand so eine wunderschöne Kombination: Der perfekte Rahmen für Frau Tupf.

Acryl auf Leinwand – 2016 – 40 x 30 cm
Rahmen Upcycling – 2017